Große Unzufriedenheit wg. fehlender ausländischer Börsenplätze

Ich habe mein Jahresabo vorläufig gekündigt, weil ich für mich 2 große Probleme sehe:
  1.  Ich handle viel an US-Börsen. Da ich aber bei Tresor One nur deutsche Handelsplätze finde, muss ich bei jedem Kauf die Kurse umrechnen und einen deutschen (für mich fiktiven) Handelsplatz wählen. Zudem weicht dann doch der Preis der Aktie oft im Vergleich US- / deutscher Börsenplatz ab.
  2. Daraus ergibt sich als 2. Problem die Handhabung der Software: Wenn ich z.B. die Anzahl der in USA gekauften Aktien eintrage, dann den dazu vorgegebenen Betrag der jeweiligen angezeigten dt. Börse verändere, verändert sich auch die Stückzahl der Aktien von z.B. 47 auf 46,888888. Das zu korrigieren kostet echt Nerven und das Ergebnis bleibt unbefriedigend, weil ich nur mit Näherungswerten arbeiten kann. Im Moment bin ich wieder zu PP zurückgekehrt.
Wenn diese beiden Punkte geklärt sein sollte, komme ich wieder zurück. Ich weiß nicht, ob hier der richtige Platz für meine Kritik ist, aber ich habe keinen "Feedback"-Chat gefunden.

Like Comment