Wie bekomme ich eine Aktie, die ich bei zwei unterschiedlichen Brokern und unterschiedlichen Handelsplätzen gekauft habe abgebildet?
Bei der automatischen Erkennung hat er beide einfach zusammengeschmissen. Gibt es zudem irgendwie die Möglichkeit anzugeben bei welchem Broker man die Aktie besitzt?
Kannst du nicht 2 Wertpapiere anlegen mit ner Namenserweiterung des Handelsplatzes?
Nein, leider ist es nicht möglich eine weitere gleiche Aktie anzulegen, habe ich auch versucht.
Sei doch froh, dass die zusammengeworfen werden. Gerade das ist doch das tolle an T1 - eine Gesamtübersicht zu haben😊
Beim Import wurden die Kaufkurse eingelesen. Jetzt wählst du als Handelsplatz den aus, von dem du die Kurse angezeigt bekommen möchtest. Und dann siehst du ab jetzt die Gesamtperformance deines Wertpapiers. Und natürlich auch deiner Depots 😉
 Heiko       
 Ja, nur leider verfälscht dass ganze dann natürlich immer etwas die Performance, wenn man sich für einen Handelsplatz entscheiden muss. 
 Heiko  Aber das ist doch Quark, da die Aktie auf 2 verschiedenen Handelsplätzen liegt und damit verschiedene Werte haben. Unterschied ist nicht groß, dennoch sollte es möglich sein eine Aktie mehrfach als Wertpapier anzulegen - den Namen kann man ja selber vergeben.
mfg an einem Handelsplatz kaufst bzw. verkaufst du eine Aktie. Sie liegt ja nicht dort. Und die Performance hängt an deinem Kaufkurs, unabhängig vom Handelsplatz.

Wenn du Aktien trennen möchtest kannst du ggf. ja ein 2. Portfolio anlegen.
dodo  Ehrlich gesagt verstehe ich nicht wieso das die Performance verfälschen sollte. Die hängt ja einzig und allein von deinem Kaufkurs ab.
 Heiko  Naja, der Kurs an dem Handelsplatz ist ja dann trotzdem ein anderer. Und da müsste ich mich ja dann für einen der beiden entscheiden. 
 Heiko  Wieso das denn? Performance hängt von Kauf- und Verkaufspreis ab. Beides unterscheidet sich je nach Handelsplatz.
mfg  Damit hast du natürlich recht! Ich bin von einer Position, die noch nicht verkauft worden ist, ausgegangen. Bei einer verkauften Position ist der Handelsplatz ja erst recht egal. Du kannst ein Wertpapier bei Börse A gekauft, anschließend einen Zukauf bei Börse B durchgeführt haben und später das Wertpapier bei 3 verschiedenen Börsen verkauft haben. Dann wird dir in T1 dank der eingepflegten Daten die Performance angezeigt, die du mit dem Wertpapier erreicht hast. Das hat doch nichts mit dem Handelsplatz zu tun, den du für die Kursanzeige hier auswählen kannst!
 Heiko  Hmmm, es kann natürlich sein, das mir Wissen fehlt - kann ich eine Aktie auf Börse A kaufen und dann auf B verkaufen (vorausgesetzt mein Broker unterstützt beide Börsen)?
Falls nicht, verstehe ich deine Argumentation nicht.
Klar, wenn ich eine Aktie  verkaufe, gebe ich den Verkfauspreis selber an und die Börse könnte auch auf dem Mars sein, die ist dann Schnuppe.
Aber gerade wenn eine Aktie noch nicht verkauft ist, berechnet sich die potentielle Performance aus dem Einkaufspreis (gebe ich händisch an, Börse also egal) und dem zum aktuellen Zeitpunkt auf meiner Börse angegeben möglichen Verkaufspreis.
Im Fall von Traderepublic und capital ist das wichtig, da das eine auf L&S handelt, das andere aber auf ner anderen Börse. Daher bräuchte ich für die Performanceberechnung, solange ich die Aktien noch nicht verkauft habe, zwingend 2 einzelne Wertpapiere.
Vielleicht wäre es auch sinnvoller, die Börse nicht in das Wertpapier einzutragen sondern in die Aktivität. Dann sollte man aber eine Börse als Favoriten einstellen können, die dann immer vorausgewählt ist.
 mfg  ja, man kann sich beim Kauf und Verkauf jeden beliebigen Handelsplatz aussuchen, den ein Broker anbietet. Du kannst natürlich beim Verkauf auch einen anderen Handelsplatz auswählen als den, den du zum Kauf benutzt hast.

Jetzt verstehe ich, glaube ich, dein "Problem", bzw. was du meinst. Wenn du keine allzu exotischen Aktien hast, ist der Kurs zwischen den einzelnen Handelsplätzen meist nicht groß unterschiedlich. Zumindest meiner Erfahrung nach. Deshalb würde ich mir einfach einen Handelsplatz auswählen und nicht allzu viele Gedanken daran verschwenden, ob der Kurs jetzt in z.B. Frankfurt oder München leicht unterschiedlich ist.
Bilde es in zwei unterschiedlichen Depots ab. 
Ja, muss ich dann wohl machen. Wenn ich beides will muss ich halt einmal ein Depot pro Broker machen und ein Gesamtdepot 
 dodo  Erst mal ja, aber hier wird ja sehr fleißig entwickelt und sooo nen riesen Aufwand ist das vermutlich nicht, eine Aktie mehrfach anlegen zu können. Man kann dann ja den frei vergebbaren Namen als unique überprüfen
 mfg  ja, mir fehlt es halt auch den Broker überhaupt angeben zu können. Wenn man den bei der Bezeichnung eingibt verschwindet der Aktienname. 
 dodo  Dann würde ich als Bezeichnung den Aktiennamen + Broker angeben.
Hm, später verkaufst du doch die Aktie auch nicht unbedingt bei dem Handelsplatz, bei dem du gekauft hast, sondern bei dem, wo das größte gehandelte Volumen ist bzw. die besten Konditionen herrschen oder? Ok, wenn das so eingeschränkt ist wie bei TR oder Scalable, geht das natürlich nicht, aber dann würde ich auch einfach ein zweites Portfolio einrichten, wenn dir diese minimale Abweichung so wichtig ist. Die Performance aus mehreren Portfolios kann man sich noch nicht anzeigen lassen oder? Bei PP und rentablo geht das.

Post a comment

Log in