Hi zusammen,

hinter all unseren tollen Nutzern und Community-Mitgliedern stehen echte Menschen und wir alle würden uns freuen, mehr über euch zu erfahren!

Ich mache den Anfang 🙂❤️.

Mein Name ist Sumit (32) - bei Tage leite ich ein größeres Entwicklerteam in Hamburg und bei Nacht arbeite ich an Projekten wie unter anderem Tresor One.
Ich investiere seit circa 3 Jahren überwiegend in ausschüttende ETFs und Dividenden-Werte da ich Cashflow aufbauen möchte. Nichts desto trotz habe ich ein paar Growth Stocks wie Tesla oder Netflix im Portfolio. Generell trade ich nicht - in den 4 Jahren habe ich vielleicht 3 Mal ein Wertpapier verkauft. Bin also fürs Long-Game drin.

Vor Kurzem bin ich von Stuttgart nach Hamburg gezogen, Vater geworden und versuche mir jetzt täglich Zeit frei zu schaufeln um an Tresor One weiter zu arbeiten 😁.

That's me 🤷‍♂️ - wer seid ihr?
Hi,
Wie mein Profil vermuten lässt heiße ich David und arbeite in der Cyber-Defense einer etwas größeren Firma wo ich Angriffe aufkläre und gucke, was die bösen Jungs so getan haben.

Ich investiere seit etwa 3 Jahren über einen Sparplan in mehrere Fonds, welche mir von einem unabhängigen Berater empfohlen worden sind. Überraschung: Die Fonds sind grütze :D 

Seit ich das gemerkt habe und nach dem Abschluss des Studiums etwas mehr zur Verfügung habe wähle ich selbst aus, was ich gerne hätte. Das sind fast ausschließlich Sparpläne für ETFs; ich week-trade aber auch wenige wertstabile Firmen, wo ein Totalverlust nicht wahrscheinlich ist. Daher habe ich auch kein Tesla ;) 

So long!


Hallo zusammen,

ich bin Dirk, 43 Jahre alt, gebürtig und wohnhaft in Mainz am Rhein mit meiner Frau und meinem zweijährigen Sohn.

Ich habe durch den Finanzberater meines Vertrauens bereits seit vielen Jahren einige aktiv gemanagte Aktien- und Immobilienfonds, mit denen ich durchaus zufrieden bin. Vor zwei Jahren fing ich mit Sparplänen in ETFs an, habe dann noch Aktien dazu genommen und ich freue mich über das sehr kostengünstige Angebot von Trade Republic. Ich bin kein Trader, sondern möchte Wertpapiere langfristig halten - deshalb wähle ich nur gestandene Firmen aus, von denen ich glaube, dass sie und ihre Dienstleistungen noch viele Jahre Bestand haben. Die neue Möglichkeit des Aktiensparplans bei Trade Republic finde ich super und habe mir einige davon eingerichtet.

Derzeit probiere ich auch den Robo Advisor "cominvest" der comdirect aus, aber es ist noch zu früh, um dazu was zu sagen.

P.S. Ich bin auch T1+, wie bekomme ich das Icon neben meinen Namen?
Willkommen Dirk!
Du hast das Icon neben deinem Namen :)

Sumit  Wenn das so einfach ist: Sehe ich das T1+ bei mir nur nicht oder ist es tatsächlich nicht da? Ich habe das Gefühl die Verlinkung zwischen T1+ Portfolio und Community hat fehlgeschlagen.
David  Jo die Verlinkung ist noch nicht der Hit (und nicht so easy). Du hast jetzt das Symbol (und Zugriff auf den Ideen & Features Space)
Moin 👋
 
Ich bin Markus, wohne wie Sumit in Hamburg und arbeite als UI Architect bei einem IT-Dienstleister in der Versicherungs- und Lotteriebranche.

Mit Aktien habe ich erstmals 2016 gehandelt, damals waren mir Einzelaktien jedoch zu stressig. Daher hatte ich die wahnsinnig gute Idee, mit einer blutigen Nase (=150€ Verlust) meine Einzelaktien wieder abzustoßen und mich hauptsächlich ETFs zu widmen. Wären es doch nur nicht Apple, Netflix, Tesla und Facebook gewesen… 😅🙈 Hinterher ist man halt immer schlauer.

Wenn es meine Asset Allocation zulässt, werfe ich mittlerweile wieder manchmal Geld auf Einzelaktien und spiele gerade an einem kleinen Projekt damit, ein Triple Screen Trading System aufzusetzen, das mir automatisiert Kaufsignale gibt.

Nebenbei habe ich auch noch ein kleines P2P-Kredit-Portfolio, weil ich das einfach mal ausprobieren wollte 😄
Hi,

Ich bin Lukas (31), wohne in Guangzhou und arbeite als Game Designer bei einem der großen Spieleentwickler in China. 
Als wir Anfang des Jahres über das Chinesische Neujahr hier so ziemlich alle in Quarantäne mussten, habe ich mich intensiver mit meiner Altersvorsorge beschäftigt. Da ich bisher nie für ein Unternehmen in Deutschland Vollzeit gearbeitet habe, muss ich alles selbst in die Hand nehmen, hab es aber immer vor mir hergeschoben. So richtig angefangen habe ich mit dem Investieren erst im März diesen Jahres.

Aktuell bin ich ausschließlich in Einzelaktien investiert und taste mich langsam vor. Mein Portfolio setzt sich aus ungefähr 80% Dividendentiteln und 20% Wachstumsaktien zusammen, womit ich ganz zufrieden bin.

Abgesehen davon mache ich viel Sport und arbeite Abends oft an meinen eigenen Projekten, um mich von meiner hauptberuflichen Tätigkeit unabhängiger zu machen ;)
Oha, cool. Hast du vor wieder zurückzuwandern nach Deutschland? Wie sieht es mit der Altersvorsorge/Rente/Versteuerung in China aus? 
Echt spannend! Würde mich auch interessieren, wie das in China so mit der Vorsorge läuft.
Hmmm, ich bin mir noch nicht ganz sicher wann ich wieder nach Deutschland kommen würde, das steht selbst für mich noch in den Sternen :)
Die gesetzliche Altersvorsorge läuft hier prinzipiell ähnlich wie bei uns. Sozialversicherungsbeiträge und die Rente wird von meinem Arbeitgeber einbehalten und abgeführt. Letztes Jahr gab es eine Steuerreform und das neue System erinnert mich stark an das deutsche System, allerdings sind die Steuersätze niedriger.
Für die meisten älteren Chinesen gibt es privat nur eine valide Altersvorsorge: Immobilien. Meistens verlangt der soziale Druck, dass ein junges Paar zur Hochzeit eine Wohnung kauft oder bekommt. Deswegen liest man hin und wieder mal von Geisterstädten wo niemand wohnt. Viele kaufen die Immobilien dort nur als Anlage.
Viele meiner Kollegen sind in meinem Alter oder jünger und haben auch vermehrt Interesse an Aktien. Das kann aber vielleicht auch nur daran liegen, dass unsere Firma an der Börse gelistet ist und das prinzipiell die Neugierde weckt.
Das wären so die Eindrücke, die ich bisher sammeln konnte ;)

Hallo,

mein Name ist Matthias und bin 32 Jahre JUNG, der eine oder andere kennt mich bereits aus der Finanzfluss Community.

Ich arbeite nebenberuflich bei Finanzfluss und besorge Finanzfluss Content und pflege die Datenbanken im Haus.
Desweiteren bin ich für den Community Support (Facebook sowie den Finanzfluss Campus zuständig)

Ich bin vor rund 6 Jahren auf das Thema ETFs gestoßen (Albert Warnecke und Daniel Korth sei dank! :)) 

Ich selber wohne in Bayern (weil es dort am meisten Feiertage gibt xD)
Hauptberuflich arbeite ich im Logistik Einzelhandel - und bin dafür zuständig, das die Märkte ihre Ware erhalten.

Und da ich ein Mensch bin, der Aktion braucht habe ich noch nebenbei eine Weiterbildung zum Logistikmeister angefangen :)

Falls ihr Fragen zu mir oder Finanzfluss habt, haut sie gerne raus.

Grüße,
Matthias
Hi, ich bin Matthias (48), verheiratet und habe eine Tochter. Ich wohne südlich von Hamburg. Ich arbeite bei einem Anbieter für alternative Investmentfonds und leite dort den Bereich Fondsmanagement. Ich bin sportlich sehr aktiv, mindestens fünfmal die Woche - Tennis, Laufen, Radfahren. Aber meine große Leidenschaft ist das Skifahren. Es gab viele Jahre in denen ich meinen kompletten Jahresurlaub im Winter in den Bergen verbracht habe.

PS: Von 1998 bis 2002 habe ich mal bei der comdirect gearbeitet.
Mein Lieblingstopic bisher! So spannend eure Backgrounds 👏😍
Hallöchen, mein Name ist Ilona, ich bin 59 Jahre (verh.) und wohne in einem kleinen Kaff zwischen Bad Schwalbach und Limburg. Ich arbeite im Immobilienbereich und habe leider erst vor ca. 3 Jahren für mich das Aktieninvestment entdeckt , was ich total spannend und faszinierend finde.  Ich investiere in ETF`s und Einzelaktien. Vor allem möchte ich noch etwas für meine Altersvorsorge tun. Ich reise leidenschaftlich gern.
Hallo Illona, irgendwie habe ich Deinen Eintrag über mein Handy nicht gesehen. Schön das es noch andere Frauen hier gibt 😊 
Lach, kein Problem, bitte nur mit einem "l".
Leider sind die Damen der Schöpfung bei Geldanlage noch in der Minderheit. Immerhin sind wir schon zu zweit. 
Ilona Alles klar! Ja, ich muss gestehen, dass ich mich auch erst seit Kurzem mit Finanzen und meiner zusätzlichen Altersvorsorge beschäftige. Mein Geld wurde bis dahin auch hauptsächlich in Reisen "angelegt" 😁
verbuch es unter Humankapital, besser jetzt als nie 
Ilona Hoffe wir können hier nen Ort schaffen in dem noch mehr Frauen Lust auf Finanzen und Vermögensaufbau bekommen. Sagt mir Bescheid wenn aus eurer Perspektive dazu irgendwas fehlt oder im Weg steht 👍
Hallo Community,
ich möchte mich auch kurz bei Euch vorstellen. Ich arbeitete in einem größeren Konzern in der Finanzabteilung. Meine treuesten Kunden waren das Finanzamt, die Sozialversicherung  und noch ein paar andere Staatsdiener, deren Tätigkeiten ich jetzt aber noch weniger verstehe nach der Causa „Wirecard“.;-) Ich komme aus Bayern, lebe aber sehr glücklich und zufrieden in Tirol.

Meine Investments bestehen hauptsächlich aus Tec-Aktien, Versicherungen, etc. Daneben habe ich Dividendenaktien (die üblichen Verdächtigen) und ETF`s als Beimischung. Möchte mich aber jetzt in das "Reich der Mitte" vorwagen mit einem bestimmten IShare MSCI China...

Ganz besonderer Dank gilt Sumit, der ein tolles Programm erstellt hat und der z.Zt. an einer Lösung eines Problems für mich tätig ist.
 
Viel Erfolg weiterhin allen Investierten!!!


Hallo zusammen, meine Name lautet Thore, ich bin 52 (verh.) wohne in Basel und arbeitet in leitender Funktion bei einen Deutschen Versicherungskonzern im HR. Seit 2016 bin ich in Fonds und seit 2019 in Aktien investiert. Es ist wirklich sehr spannend und aufregend an der Börse und hoffe hier noch einige tolle Investitionen zu tätigen. Fernreisen waren bis COVID unsere zweite Leidenschaft. Ich freue , mich auch auf einen wertschätzenden und offenen Austausch.

Sumit, Klasse Tool und weiter so!
Hallo, ich bin (Dani)elle. Wohne im schönen Sauerland. Hab Design in Düsseldorf, und Webdesign bei Macromedia in Frankfurt studiert und dann eine Weile in USA & Canada gearbeitet. Arbeite bei einem internationalen IT-Unternehmen mit Sitz in Köln. Bin noch kein Jahr in & mit Aktien unterwegs - und lerne, lerne, lerne. Bin ich etwa das Aktien-Küken 🐣 hier? 😄
Warts ab irgendwann bist du hier vom Küken zum alten Hasen
Hallo zusammen, mein Name ist Marcel, ich bin 25 Jahre alt, wohne in einem kleinen Dorf bei Kirchheimbolanden (RLP) und arbeite aktuell im Support bei einem mittelständigen IT-Unternehmen.

Mit dem Thema Finanzen habe ich mich seit ich 18 bin ausgiebig beschäftigt und bereits als Azubi meinen Notgroschen (fixer Betrag mit dem ich mich wohl fühle) zusammengespart. 2019 habe ich dann mit einem Sparplan auf den A1JX52 begonnen. Dazu habe ich mir noch 2019 bei 2 P2P-Anbietern ein Konto erstellt um das ganze mal auszuprobieren.
Da das P2P-Modell bisher super lief kamen jetzt 2020 nochmal 2 weitere Anbieter hinzu. Ebenfalls kam 2020 mit TradeRepublic das Investment in Aktien hinzu. Hier verfolge ich eine Dividenden-Strategie in der Hoffnung in der Rente (wenn ich denn noch eine bekomme) entsprechend hohe Dividenden als zusätzliches Einkommen zu erhalten.
Ein wenig "Spielgeld" zu Lernzwecken liegt auch noch bei einem anderen Broker, bei dem ich mich am Optionshandel versuche.
Hi, ich bin Felix, 30 Jahre und komme aus Hamburg. Ich arbeite als Inhouse Prozessberater bei einem Energieversorger.

Mit dem Aktienmarkt beschäftige ich mich mal mehr mal weniger seit ca. 2010 und eine meiner ersten Aktien war damals Netflix – als meine 200 Euro irgendwann 600 wert waren habe ich verkauft... Ich investiere gefühlt etwas chaotisch in Einzeltitel und ein paar ETFs, achte aber darauf, dass sich Dividendentitel und Wachstumstitel einigermaßen die Waage halten. Dank Tresor kann ich nun etwas gezielter die Allokationen regelmäßig anpassen.
Moin, moin,

ich bin Freddi, 34 Jahre aus Hamburg (grüße an die Hamburger hier - einige kennt man ;) )
Habe 15 Jahre lang Bundesliga-Hockey gespielt, Informatik studiert und leite seit gut 4 Jahren eine Software-Firma in Hamburg.
Habe mir begeistert dieses Projekt hier angesehen und dachte wo nimmt Sumit die Zeit her :D  

Altersvorsorge war sehr früh ein großes Thema für mich, nachdem man im Zivi auch viele unglückliche Menschen gesehen hat :( 
Mit ETFs gibt es eine schöne Möglichkeit selbst das Thema langfristig in der Hand zu haben und mit Sparplänen günstig zu besparen.
Das Spiel mit den Einzelaktien hat aber auch seinen Reiz und es bringt Spaß mittlerweile auch mit vielen Freunden und der Community darüber zu philosophieren.

Moin Freddi,
klingt super - bring deine Freunde mit hier her - können sich viele von euch lernen!
Hallo zusammen 🙌
ich bin Thorsten, 34 Jahre alt, wohne in Bonn, mache viel Sport (Trail-/Hindernisläufe) und arbeite in der Produktsicherheit/Toxikologie eines recht großen Unternehmens in Düsseldorf.
Habe erst Mitte letzten Jahres mit dem Investieren angefangen - gestartet mit Fonds bei UnionInvest 🤦‍♂️. Nach "etwas" finanzieller Eigenbildung bin ich dann zügig Anfang des Jahres voll auf ETFs umgestiegen - als langfristige Altersvorsorge.
Irgendwie ist/war mir das aber auch etwas zu langweilig - daher bin ich seit gut einem Monat auch in Growth-Aktien 
und vor allen Dingen SPAC-Aktien im EV/Tech-/Energie-Bereich - alles was gehyped wird 😉 - investiert und zocke dort etwas - bisher noch recht erfolgreich 🤞😵
Growth Aktien machen einfach Spaß 🤷‍♂️ - bisschen Zocken geht immer so lange mans nicht mit der Altersvorsorge macht 😅
Hallo in die Runde.
Ich bin René (44) aus der Nähe von Celle (Niedersachsen), ich bin verheiratet, habe zwei Kinder (15 und 18) und arbeite als Angestellter bei einer gesetzlichen Krankenversicherung.

Um im Alter nicht nur auf die gesetzliche Rente und die Betriebsrente angewiesen zu sein, legen meine Frau und ich in ETFs an. Dabei bauen wir uns ein ETF - Weltportfolio nach BIP (USA 23%, EU 18%, EM 32%, Asien + Japan 7%, Immobilien und Dividenden zu jeweils 10%) auf.

Unsere Vermögenswirksamen Leistungen gehen ebenfalls in ETFs (Vanguard World + EM).

Wegen der Kinderzulagen hat meine Frau noch einen Riestervertrag bei Fairr. Der Vertrag ist derzeit rund 2000 € im Minus. Die Sutorbank versucht nun mit rund 95 % der Anlage in Staatsanleihen den Verlust aufzuholen. Wie das gehen soll, verstehe ich nicht. Solange es noch Zulagen gibt, lassen wir den Vertrag laufen. Dann prüfen wir, ob wir den Vertrag ruhend stellen und das Geld lieber selbst anlegen.

Meine Nebeneinkünfte als Fußballschiedsrichter verwende ich für die Investition in ein paar Einzelaktien und P2P - alles in homöopathischen Dosen.

Mein Hauptdepot ist Scalable, wo wir die ETFs monatlich besparen. Einzelaktien kaufe ich bei Trade Republic oder Degiro. P2P lege ich bei Estateguru und Peerberry an.

In diese Sinn, gute Börsengeschäfte und bleibt alle gesund.   
Tach und willkommen Rene!
Hallo zusammen.
Ich bin Jimmy (40) aus Niedersachsen, verheiratet, zwei Kinder (fast 7 und 10 Monate) und Polizist.
Weiter Infos zu mir und meinem Depot findet ihr hier:

https://community.tresor.one/c/discussions/offentliche-portfolios

https://community.tresor.one/c/discussions/an-alle-borsen-anfanger?expand_comment_id=211260#comment_wrapper_211260
Welcome Jimmy 👮‍♂️🙌
Hallo zusammen, 

ich bin Daniel und arbeite im Venture Capital Bereich für Startups (Seed - Series A). Die Entscheidung für ein Startup-Investment ist imo sehr ähnlich zu Growth-Aktien. 

Ich habe am Wochenende eine paid Membership (lifetime) hier abgeschlossen damit die Entwicklung weiter geht. 

VG
Daniel


:D perfekt. Damit sind die nächsten Red Bulls finanziert ✌️
Hallo zusammen, 

Ich bin Chris 31, arbeite bei einem Automobilzulieferer und lebe mit Frau, Kind, Hund und Katz im Bergischen nahe Köln.
Meine Tochter ist nun 7 Monate alt und ich frage mich wie zur Hölle Sumit mit Kleinkind die Zeit und Kraft hat solch ein geiles Projekt auf die Beine zu stellen, RESPEKT.
Privat arbeite ich gerne viel an Haus und Garten und mache Sport (Joggen, Fahrrad, Freelatics)

Finanziell habe ich in meinem jungen Leben bereits viele Fehler gemacht (Konsumkredite und schlechte Finanzprodukte), aber ja noch viel Zeit um diese auszubügeln. 
Tatsächlich hat mich Anfang 2017 Bitcoin als erstes Asset (nach dem Eigenheim) in die Finanzthemen gezogen.

Danach habe ich dann über diverse Kanäle (Finanzwesir, Finanzrocker, Aktien mit Kopf, Finanzfluss) viel Wissen angesammelt und Mitte 2017 mein erstes Depot bei Comdirect eröffnet. 

Seitdem bespare ich mtl. ETF (und jetzt seit kurzem auch Aktien bei Trade Republic) und lege zusätzlich Geld beiseite um Einzelaktien zu kaufen.
Bei Einzelaktien fahre ich eine mehrgleisige Strategie mit  Dividenden- / Momentum-Titeln (die nmh-Listen in der comdirect community sind da eine gute Inspiration).

Das Projekt Tresor.one finde ich genial, denn auch ich habe vorher immer alles in PP gepflegt und mich darüber geärgert das es keine Mobile Version gibt. Ich hoffe und denke dass hier noch ne Menge geiler Features kommen werden - und daher habe ich mich auch schnell zu T1+ entschieden.

Bis dann, 
Gruß Chris


Welcome Welcome Welcome ✌️
Hallo zusammen,

ich bin Julia (44) und komme aus dem Rhein-Main-Gebiet, aber gerade eben noch aus Bayern ;-). Beruflich bin ich in der Finanzleitung eines kleinen Konzerns in der Medizinbranche. Komme aber ursprünglich aus der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. In meiner Freizeit spiele ich Schlagzeug in einer Band und versuche regelmäßig meine Rekorde beim Schwimmen zu verbessern. Außerdem beschäftige ich mich mit Videoschnitt.

Ich bin börsenmäßig noch ein ziemliches Greenhorn. Habe mich jetzt ein Jahr lang theoretisch mit den verschiedenen Anlageformen beschäftigt und bin seit Juli 2020 nun endlich investiert. Hauptsächlich in Einzelaktien, aber auch ETF´s. Mir macht es brutal Spaß mich mit Unternehmen zu beschäftigen, Bilanzen zu studieren und mich von deren Visionen begeistern zu lassen, außerdem liebe ich es mich mit neuen Dingen zu beschäftigen. Deshalb sind, glaube ich, Einzelaktien das Richtige für mich. Grundsätzlich möchte ich auch langfristig investiert sein. Meine bisherigen Lieblingstitel sind: Apple, Solaredge, Varta, Carbios und Tesla.

Ich wünsche Euch allen viel Erfolg bei euren Zielen und allzeit gute Kurse.

Liebe Grüße
Julia

P.S. @Sumit: Tresor One ist einfach spitze und so einfach, ich liebe es! und freue mich auch auf regelmäßig Updates. Übrigens, mir ist gerade aufgefallen, dass ich auch kein T+ habe ;-)
Herzlich Willkommen Julia. Ich habe auch kein T1+. Keine Ahnung, wovon das abhängig ist. Ist aber auch egal. Hauptsache ich kann die Premium-Funktionen benutzen, für die ich bezahlt habe. XD
Hi Jimmy, vielen Dank für den Willkommensgruß. Prinzipiell wäre mir das mit dem T1+ auch egal, aber ich komme z.B. nicht im Bereich Community Spaces in die Kategorie: Ideen & Features hinein. 🤷
Viele Grüße, Julia
Das sollte mit der nächsten Abrechnung automatisch kommen, wenn ich Sumit richtig verstanden habe. Aber ihr könnt sonst euch auch in dem Thema Zugriff zu „Ideas & Features“-Space melden.
Als ich die Community aufgesetzt habe lief der Prozess des automatischen hinzufügens noch nicht so rund. Bei neuen Subscribern sollte das besser laufen - die "alten Hasen" (alles vor Oktober haha) muss ich noch manuell fixen.

Hab euch beide hinzugefügt :)
Vielen lieben Dank :-)

Hi, 

mein Name ist Tobias (30) und komme aus der Region Stuttgart
Beruflich bin ich in einem mittelständischen Maschinenbau Unternehmen für die Software- & Elektro-Inbetriebnahme zuständig.

Außerhalb der Arbeit gehe ich gerne ins Fitnessstudio, seit Corona gerne Wandern bzw. einfach raus in die Natur 😂und habe vor ca. 3 Jahren begonnen, mich fürs Thema Investieren zu interessieren.

Ich investiere seither in ETF´s, ETC´s, Einzelaktien sowie in Bitcoins.
Vom Weg her hat es mit ETF´s begonnen, dann kam ETC und Einzelaktien hinzu. Bitcoins bildeten somit den Schluss vor einem Jahr.
Leider ^^ aber das ist ein anderes Thema 😛

Freue mich sehr jetzt T1 zu sein und bin richtig happy mit diesem tollen Tool hier 😄

Viele Grüße
Tobi



Post a comment

Log in